Herzlich Willkommen liebe Weinfreunde,

erleben Sie auf meinen Internetseiten die große Vielfalt und den damit verbundenen Genuss italienischer Weine, vom Norden bis in den tiefen Süden des Landes.

Bei meinen Streifzügen durch die italienische Weinwelt und den Importmöglichkeiten entdecke ich immer wieder interessante Weine, die sich dann auf meiner monatlich neu erscheinenden Weinliste wieder finden. Ein Blick, der sich lohnt.

Als Neukunde können Sie auch ohne Kundennummer Ihre Bestellanfrage an mich senden, bitte benutzen hierfür das Kontaktformular oder senden Sie ein Fax. Eine Bestellung über den online-Shop ist natürlich ebenfalls möglich. Die Zahlung erfolgt nach Bestellbestätigung per Überweisung im Voraus. Abholung in Offenbach gegen Barzahlung möglich (keine Kartenzahlung).

Für jedes Paket bis 18 Normalflaschen werden 5,95 € inkl. 19% MwSt. Versandkosten und Transportversicherung berechnet. Eine Mindestbestellmenge gibt es nicht. Bei Rückfragen bin ich gerne behilflich – Ihr Jörg Siebert – Solo Vino Weinhandel


SoloVino Weine

NEU in unserem Sortiment. Die Empfehlung im Monat Mai:

Gavi del Comune di Gavi 2016, Gian Piero Marrone, Piemont

Wir bieten diesen Gavi del Comune di Gavi 2016, von Gian Piero Marrone aus dem Piemont, im Aktionsmonat Mai zu € 11.30 inklusive MwSt. an.

Die Rebsorte Cortese wächst auf den Hügeln der Ausläufer der Alpen und weiter in Richtung Küste und somit am südöstlichen Ende des Piemonts. Die Weine aus dieser Region sind nach dem Ort Gavi benannt, die aus dem Kernland heißen vollständig Gavi di Gavi DOCG. Die DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita), ist die höchste Stufe im italienischen Weinrecht, und umfasst rund 1.200 Hektar rund um den gleichnamigen Ort Gavi. Insgesamt sind es 11 Gemeinden, die sich in der Provinz Alessandria an der Grenze zu Ligurien befinden. Die Weinreben stehen dort auf kalkigen Böden und haben dadurch eine mineralische Finesse. Die Gegend Gavi liegt auf der Alpensüdseite und profitiert so von mediterranem Klima, das den Gavi milder, reifer aber auch weniger komplex schmecken lässt. Er ist säurebetont frisch, mit feiner Frucht, Aromen von Zitrusfrüchten und einer leichten, ebenfalls erfrischenden Herbe.

Suche

Login





oder registrieren