Herzlich Willkommen liebe Weinfreunde,

erleben Sie auf meinen Internetseiten die große Vielfalt und den damit verbundenen Genuss italienischer Weine, vom Norden bis in den tiefen Süden des Landes.

Bei meinen Streifzügen durch die italienische Weinwelt und den Importmöglichkeiten entdecke ich immer wieder interessante Weine, die sich dann auf meiner monatlich neu erscheinenden Weinliste wieder finden. Ein Blick, der sich lohnt.

Als Neukunde können Sie auch ohne Kundennummer Ihre Bestellanfrage an mich senden, bitte benutzen hierfür das Kontaktformular oder senden Sie ein Fax. Eine Bestellung über den online-Shop ist natürlich ebenfalls möglich. Die Zahlung erfolgt nach Bestellbestätigung per Überweisung im Voraus. Abholung in Offenbach gegen Barzahlung möglich (keine Kartenzahlung).

Für jedes Paket bis 18 Normalflaschen werden 5,95 € inkl. 19% MwSt. Versandkosten und Transportversicherung berechnet. Eine Mindestbestellmenge gibt es nicht. Bei Rückfragen bin ich gerne behilflich – Ihr Jörg Siebert – Solo Vino Weinhandel


SoloVino Weine

Weinempfehlung im Monat Februar:

Cassiano 2011, Weingut Manincor, Kaltern, Italien

Der Cassiano 2011 von Manincor kostet im Aktionsmonat Februar nur € 19.95 inkl. Mehrwertsteuer pro Flasche.
 

Manincors beste Rotweinlagen sind beim Seehof und beim Panholzerhof: Südostlagen mit Seeblick auf 250 – 280 m Meereshöhe. Kräftige sandige Lehmböden sind von Kalkschotter und anderen Gletschergesteinsablagerungen durchzogen. Der Ausbau jeder Charge des Cassiano wurde separat gekeltert, die Maischegärung erfolgte im Holzbottich, spontan mit traubeneigenen Hefen. Die Mazerationszeit wurde verlängert um die optimale Tanninreife auszunützen. Der achtzehnmonatige Holzausbau erfolgte im Barrique.

Serviertemperatur: 16 – 18 °C. Passt zu Wild und gut gewürztem, gebratenem (roten) Fleisch sowie würzigem Hartkäse.

Die Enzenbergs  zählen seit 800 Jahren zu den bedeutenden Familien Tirols. Ihr Name tauchte 1236 erstmals auf, seit etwa 1500 sind sie in Südtirol ansässig. Heute umfasst der Grundbesitz, für den Michael Graf Goëss-Enzenberg verantwortlich ist, neben dem Weingut auch noch einige Obstplantagen sowie mehrere prachtvolle Ansitze.

Weinbau lässt sich in der Familie Enzenberg bis vor das Jahr 1698 zurückverfolgen. Dokumente aus diesem Jahr sprechen von Enzenberg’schen Weinkellereien in Terlan, Kaltern und in Schwaz/Tirol. Michael Graf Goëss-Enzenberg hält diese Tradition bei aller Modernität bewusst lebendig. Als Michael Graf Goëss-Enzenberg 1991 Manincor von seinem Onkel übernahm, war das Gut ein gefragter Traubenproduzent ohne eigene Vinifikation, der die Ernten aus seinen Top-Lagen an die Genossenschaften in Kaltern und Terlan lieferte.

Ab 1996 konnte mit der Produktion in eigenen Kelleranlagen begonnen werden. Manincor heute, ist trotz seiner Größe (mit 50 Hektar Ertrag das derzeit größte Weingut Südtirols, welches nur eigene Trauben verarbeitet), ein Familienbetrieb mit Charme und Persönlichkeit. Dafür bürgt die Familie Michael und Sophie Goëss-Enzenberg, die selbst am Weingut wohnt, und Teil der Kultur, der Geschichte und der Produkte ist, die hinter dem Namen Manincor stehen.



Suche

Login





oder registrieren